Ergebnisse 2019

NN Zevenheuvelenloop gewinnt den Titel "Europäisches Rennen des Jahres"

Nimwegen – Der NN Zevenheuvelenloop hat den European Race of the Year Award des Europäischen Leichtathletikverbandes (EAA) gewonnen. Diese Auszeichnung wurde im Rahmen der European Running Business Conference in Prag zum ersten Mal vergeben. Begründet wurde die Auszeichnung damit, dass diese Veranstaltung sich in den Bereichen Nachhaltigkeit, soziale Integration und soziales Engagement auszeichnet.

Geschäftsführer Alexander Vandevelde freut sich über die Auszeichnung: “Es ist eine große Ehre, die erste Veranstaltung zu sein, die zum besten Rennen in ganz Europa gewählt wurde. Dieser Preis ist für alle, die dazu beigetragen haben, den NN Zevenheuvelenloop dorthin zu bringen, wo er heute steht. Wir betrachten die Auszeichnung als Bestätigung dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Und diesen Weg werden wir weiter ausbauen, damit wir unseren Läufern auch in Zukunft ein nachhaltiges und fantastisches Lauferlebnis bieten können.”

Nachhaltigkeit und soziales Engagement

Während der Preisverleihung lobte die EAA die Initiativen des NN Zevenheuvelenloop, sich weiter nachhaltiger zu gestalten. Beispiele dafür sind die Einführung der Holzmedaille und der Trinkwasserkugeln bei der kommenden 36. Auflage. Die Jury zeigte sich auch beeindruckt vom sozialen Engagement des Herbstklassikers in Nimwegen. Bei der Preisverleihung wurde unter anderem der Einsatz von Asylbewerbern als Freiwillige erwähnt. Das große soziale Engagement des NN Zevenheuvelenloop spiegelt sich auch in der Organisation der NK Running Blind während der kommenden Auflage und in der Beteiligung von Wissenschaft und Studenten wieder.

Schicke uns eine WhatsApp-Nachricht!